JMT Blog

Innovative Recycling-Designmöbel bei JMT.

17.12.2018
In Amsterdam wurde jetzt der Grundstein für eine buchstäblich nachhaltige Partnerschaft gelegt: JMT vertreibt künftig innovative Recycling-Designmöbel aus der Kooperation des Plastikfischerei-Unternehmens PLASTIC WHALE und dem Möbelhersteller Vepa. Die weltzweit einzigartige Idee dahinter: Alle Möbel sind vollständig aus recyceltem Kunststoff gefertigt, der zuvor aus den Amsterdamer Grachten gefischt wurde. Damit möchten wir nicht nur gemeinsam auf das zunehmende Problem von Kunststoffabfällen in unseren Gewässern aufmerksam machen, sondern dieses Problem auch aktiv angehen.
 
 
Mit gutem Beispiel voran.
Als Marktführer für Mietmöbel liegt es uns besonders am Herzen, das Thema Nachhaltigkeit in der Livecom-Branche voranzubringen. Dank unseres starken Netzwerks in Europa haben wir dafür die besten Voraussetzungen: Wir werden nicht nur den Vertrieb der Linie PLASTIC WHALE Circular Furniture übernehmen, sondern auch maßgeblich die Bekanntheit der Marke steigern. Getreu dem Motto des PLASTIC WHALE Initiators Marius Smit: „Hört auf zu reden, lasst uns anfangen!“
 
 
Überzeugend auf ganzer Linie.
Neben dem Design und dem Material überzeugen die PLASTIC WHALE-Möbel noch mit weiteren Eigenschaften. Auch was Größe, Gewicht und Stapelbarkeit angeht, kann die Designlinie punkten. Denn ein Möbelstück ist nur dann wirklich nachhaltig und für die Vermietung geeignet, wenn es sich auch problemlos transportieren lässt.
 
 
Anfang 2019 geht’s los.
Interessenten der nachhaltigen Designmöbel von PLASTIC WHALE und Vepa müssen auch gar nicht mehr lange warten: Los geht’s mit den ersten Stücken zu Beginn des Jahres 2019. Die zur Vermietung geeigneten Möbel werden dann ins reguläre Sortiment von JMT aufgenommen und über die Standorte in den Niederlanden, Spanien, Belgien, Frankreich und Deutschland angeboten. Sobald es soweit ist, werden wir Sie hier selbstverständlich darüber informieren.